Derzeitige Besonderheiten aufgrund des Coronavirus

Logo

Da die derzeitige Situation vermehrt zu psychischen Belastungen führt, biete ich vorübergehend kostenlose Entlastungsgespräche an. Diese können Sie einmalig in Anspruch nehmen. Längerfristige Betreuung kann ich leider nur gegen Bezahlung anbieten.

Bitte beachten Sie, dass Gespräche derzeit nur über Telefon, Skype, Zoom oder Therapsy stattfinden.

Bild einer Couch im Freien

Erstgespräch

Logo

Wenn Sie Interesse an einer Psychotherapie haben, lade ich Sie zuerst zu einem Erstgespräch ein. Hier haben Sie Zeit Ihr Anliegen vorzubringen und etwaige Fragen an mich zu stellen.
Das Erstgespräch dient vor allem dem gegenseitigen Kennenlernen. Es ist mir wichtig, dass Sie sich mit mir wohlfühlen, bevor wir uns entscheiden, ob eine Therapie gemeinsam Sinn macht. Natürlich muss diese Entscheidung nicht unbedingt in der ersten Stunde getroffen werden.

Weitere Stunden finden üblicherweise 1x wöchentlich statt.

Bild zu Verschwiegenheit

Verschwiegenheit

Logo

Ein gutes Vertrauensverhältnis ist für jede Therapie wichtig, daher bin ich auch während meiner Ausbildung bereits zur Verschwiegenheit verpflichtet (§15 des Psychotherapiegesetzes). Alles was Sie mir anvertrauen, behandle ich daher strengst vertraulich.

Bild zu Verschwiegenheit
Bild eines jungen Astes
Bild eines jungen Astes

Kosten

Logo

Die Kosten für ein Erstgespräch betragen 50€ und sind in bar zu bezahlen. Für die weiteren Sitzungen verrechne ich 70€.
Sollte Ihre finanzielle Situation den regulären Tarif nicht erlauben, verfüge ich über eine gewisse Kapazität vergünstige Tarife anzubieten.
Da ich mich noch in Ausbildung befinde, ist derzeit leider keine Abrechnung mit der Krankenkasse möglich.

Bitte sagen Sie ihre Stunden mind. 48 Stunden im Voraus ab. Ansonsten muss ich Ihnen die verpasste Einheit leider in Rechnung stellen.