Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren zur Behandlung von psychischen Leidenszuständen.
Wenn psychische oder soziale Schwierigkeiten Leiden verursachen, kann es oft schwer sein, daran zu glauben, dass eine Veränderung möglich ist oder sich vorzustellen, wie diese aussehen könnte. Hier kann Psychotherapie eine Unterstützung bieten, neue Wege zu suchen und den Mut zu finden diese auch zu beschreiten. Veränderungen und Krisen können beängstigend sein, aber sie stellen auch eine Chance für Entwicklung dar.
Es gibt viele verschiedene Ansätze in der Psychotherapie. In Österreich sind derzeit 23 psychotherapeutische Methoden anerkannt. Die Methode der Integrativen Gestalttherapie, in der ich meine Ausbildung absolviere, ist eine davon. Damit Sie einen ersten Eindruck bekommen können, ob dies die passende Therapierichtung für Sie ist, möchte ich sie kurz vorstellen.

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren zur Behandlung von psychischen Leidenszuständen.
Wenn psychische oder soziale Schwierigkeiten Leiden verursachen, kann es oft schwer sein, daran zu glauben, dass eine Veränderung möglich ist oder sich vorzustellen, wie diese aussehen könnte. Hier kann Psychotherapie eine Unterstützung bieten, neue Wege zu suchen und den Mut zu finden diese auch zu beschreiten. Veränderungen und Krisen können beängstigend sein, aber sie stellen auch eine Chance für Entwicklung dar.
Es gibt viele verschiedene Ansätze in der Psychotherapie. In Österreich sind derzeit 23 psychotherapeutische Methoden anerkannt. Die Methode der Integrativen Gestalttherapie, in der ich meine Ausbildung absolviere, ist eine davon. Damit Sie einen ersten Eindruck bekommen können, ob dies die passende Therapierichtung für Sie ist möchte ich sie kurz vorstellen.

Was ist Integrative Gestalttherapie?

Integrative Gestalttherapie ist ein Therapieansatz, der die Ganzheitlichkeit des Menschen betont. Denken, Gefühle und Körperempfindungen beeinflussen sich gegenseitig und sind allesamt zu berücksichtigen, wenn es um eine Wiederherstellung unseres Wohlbefindens geht. Ein wichtiges Ziel der Integrativen Gestalttherapie ist es, mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen wieder in Kontakt zu treten und gemeinsam nach einem Weg zu suchen, diesen auf zufriedenstellende Art und Weise zu begegnen. Da Bedürfnisse nur in der Gegenwart gestillt werden können, liegt der Fokus der Arbeit auf dem Hier und Jetzt, wobei die Vergangenheit als Kontext unserer bisherigen Erfahrungen natürlich nicht vollkommen außer Acht gelassen wird.

Die Integrative Gestalttherapie bietet darüber hinaus eine Vielfalt an Methoden, die die Möglichkeit bieten, in einem sicheren Rahmen neue Blickwinkel zu eröffnen und auszuprobieren, wie sich altbekannte und neue Herangehensweisen anfühlen. Immer in Absprache mit Ihnen finde ich auch gerne Wege mit Ihnen zu arbeiten, die über Gespräche hinausgehen, z.B. Imaginationen, Wahrnehmungsübungen, Arbeit mit kreativen Medien,…

Was ist Integrative Gestalttherapie?

Integrative Gestalttherapie ist ein Therapieansatz, der die Ganzheitlichkeit des Menschen betont. Denken, Gefühle und Körperempfindungen beeinflussen sich gegenseitig und sind allesamt zu berücksichtigen, wenn es um eine Wiederherstellung unseres Wohlbefindens geht. Ein wichtiges Ziel der Integrativen Gestalttherapie ist es, mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen wieder in Kontakt zu treten und gemeinsam nach einem Weg zu suchen, diesen auf zufriedenstellende Art und Weise zu begegnen. Da Bedürfnisse nur in der Gegenwart gestillt werden können, liegt der Fokus der Arbeit auf dem Hier und Jetzt, wobei die Vergangenheit als Kontext unserer bisherigen Erfahrungen natürlich nicht vollkommen außer Acht gelassen wird.

Die Integrative Gestalttherapie bietet darüber hinaus eine Vielfalt an Methoden, die die Möglichkeit bieten, in einem sicheren Rahmen neue Blickwinkel zu eröffnen und auszuprobieren, wie sich altbekannte und neue Herangehensweisen anfühlen. Immer in Absprache mit Ihnen finde ich auch gerne Wege mit Ihnen zu arbeiten, die über Gespräche hinausgehen, z.B. Imaginationen, Wahrnehmungsübungen, Arbeit mit kreativen Medien,…